Wappen   Besinnungstage im Kloster Reisach  
 
Start
 Lage
 Anfahrt
Gottesdienste, Konzerte, Feste und Feiern
Besinnungstage
Führungen
Vorträge
Männerchor Reisach
Kloster
Laiengemeinschaft des Teresianischen Karmel
Spiritualität
Orden
Fürbittbuch
Spenden
Links
Kontakt
Impressum
 
 

Zeit der Stille - Zeit für dich - Zeit mit Gott



Ein Besinnungstag im Kloster Reisach ist eine eintägige Veranstaltung, die sowohl samstags als auch sonntags angeboten wird und an beiden Tagen unter demselben Thema steht. Ein Besinnungstag ist geprägt von der Stille des Klosters, von Gebet und Gesang sowie geistlichen Impulsen von P. Lukasz Steinert OCD.
Mit einem Gottesdienst schließt der Besinnungstag ab.

Ein Besinnungstag beginnt um 10 Uhr und endet um 18 Uhr.

Für Verpflegung ist gesorgt, um Spenden wird gebeten.

Wenn Sie mit dem Zug anreisen, holen wir Sie auf Anfrage gerne am Bahnhof Oberaudorf ab und bringen Sie nach der Veranstaltung wieder zum Bahnhof zurück.

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung unter
Telefon: 08033-1659
oder
E-Mail: besinnungstag@kloster-reisach.de



Veranstalter: Pfarrverband Oberes Inntal, Karmelitenkloster Reisach, Bildungswerk Rosenheim e.V., Münchner Bildungswerk e.V.

Besinnungstage im Kloster Reisach

Termin Thema
Samstag
16. März 2019
"Verleih deinem Knecht ein hörendes Herz" (1 Könige 3,9)
Sonntag
17. März 2019
"Verleih deinem Knecht ein hörendes Herz" (1 Könige 3,9)
   
Samstag
25. Mai 2019
"Brannte nicht unser Herz in uns?" (Lukas 24,32)
Sonntag
26. Mai 2019
"Brannte nicht unser Herz in uns?" (Lukas 24,32)
   
Samstag
9. November 2019
"Wenn du wüsstest, worin die Gabe Gottes besteht" (Johannes 4,10)
Sonntag
10. November 2019
"Wenn du wüsstest, worin die Gabe Gottes besteht" (Johannes 4,10)
   



Lukasz Steinert
P. Lukasz Steinert OCD
  Lukasz Steinert, Dr. theol., geb. 1980 in Oppeln (Polen), seit 1999 im Karmelitenorden, nach pastoralem Dienst in Berlin,München und Neubiberg (2006 - 2010) Promotionsstudium in Theologie an der Päpstlichen Lateranuniversität in Rom, Promotion über Erich Przywara. Er unterrichtet Theologie in Rom an der Päpstlichen Fakultät „Teresianum“ und arbeitet zeitweise im Kloster Reisach (Oberaudorf) mit.